Your address will show here +12 34 56 78
Der Blog für den Weg des Gesundens
bei emotionaler Instabilität und Depressionen


N O É M I E  E R Z Ä H L T

Schlaf

Ende 2015 ist wieder so eine herausfordernde Phase. Meine Nächte verbringe ich nicht lallend auf einer Party, sondern von meinen Gedanken übersättigt in meinem Zimmer. Nicht besonders amüsant. Mit bösem Blick starre ich die Wand an, als wenn sie etwas dafür kann. Auch das genervte Verdrehen der Augen kann mich nicht ablenken. Müde beende ich den Tag und starte übermüdet den nächsten. So dreht die Spirale weiter ihre Runden.

Weiterlesen
Allgemein

Ich sitze im Zug und nippe an meiner Petflasche. Ok, der Artikel könnte mit etwas mehr Dramatik starten. Doch ganz so unspektakulär fühlt es sich nicht an. Meine Reise geht in die Hauptstadt, nach Bern zum Psychiatriekongress. Zwei Tage Recovery, zwei Tage seelische Gesundheit auf einer internationalen Veranstaltung. Und meine erste Lesung.

Weiterlesen
Allgemein

«Gehst du bitte noch ein bisschen weiter nach links?», ruft mir meine Mutter zu. Sie blickt hinter ihrem Smartphone hervor, während sie eine wedelnde Handbewegung macht. Sie ist gerade dabei, ein Foto zu schiessen. Ich blicke nach links. Der Weg führt hinter einen Hügel, also verschwinde ich von ihrer Bildfläche. Wortwörtlich. Durchaus eine charmante Botschaft. Ich grinse und schüttle liebevoll den Kopf, während ich mich in die gewünschte Richtung begebe.

Weiterlesen
Allgemein

«Möchtest du nicht einmal langsam aufhören? Es sieht schlimm aus», sagt die Pflegefachperson. Ihre Stimme klingt ernst. Keine Ahnung, ob ich weinen oder lachen soll. Die Selbstverletzungen nehmen einen erschreckend grossen Teil in meinem Leben ein, das ist schon richtig. Trotzdem glaube ich, keine Wahl zu haben.

Weiterlesen
Allgemein

Ich liebe Worte, die mir die Augen öffnen. Ausser, wenn ich mich im Tiefschlafmodus befinde. Es sind liebevoll aneinandergereihte Buchstaben, die mich begeistern, ermutigen und tief berühren. Genau genommen gibt es drei Zitate, die mir in meinem Leben helfen. Es geht um Durchhalten, Aufstehen und Weitermachen. Also genau richtig, dir diese Zitate zu schenken.Es könnte ja sein, dass sie deinen Alltag ebenfalls bereichern können.

Weiterlesen
PREVIOUS POSTSPage 1 of 9NO NEW POSTS
105
Posts
796
Followers
323
Following

Der Körper völlig neben den Schuhen, selbst in Flip Flops. 👟Verschwommen sehen. Dünnhäutigkeit. Schwindel. Übelkeit. Kreislauf völlig im Eimer. 🗑 Zuckerhaltiger Junkfood. Was will ich bitteschön mit Karottenstäbchen, wenn sich mein Körper im permanenten Ausnahmezustand befindet? 🥕 . Nein, kein Alkohol, sondern massive Schlafstörungen über einen kräftezehrenden Zeitraum. Jeder, der sowas mitmacht kann mich vermutlich verstehen. Rückblickend war ich echt als Zombie (oder Zombine?👻💃🏻) unterwegs. . ✨Ein erholsamer Schlaf ist vermutlich DAS Wichtigste, um gesund zu sein.✨ Aus diesem Grund habe ich überlegt, euch zwei Dinge vorzustellen, die mir aus diesem Strudel geholfen haben. Weil es mit scheinbar perfekter Schlafhygiene und Tabletten nicht mehr ging. 💊 . Falls ihr mit diesem Thema Erfahrung gesammelt habt: was hat euch geholfen? Wenn ihr mögt, schreibt es gerne unten in die Kommentare, damit auch die anderen davon profitieren können.🙏🏼😃 . Habt ein schönes Sommerwochenende und lasst es euch gut gehen!🙋🏽‍♀️ den Link zum Artikel findest du wie gewohnt in der Bio. 📬 ein herzliches Winkewink, Noémie☺️ #blogartikel #schlafstörung #schlafhygiene #schlafmittel

Der Körper völl...
25

Werbung // „Erneut entdecke ich die gefällten Baumstämme, die mein Interesse neben dem Wanderweg wecken. Sie liegen da und scheinen mich einzuladen, auf ihnen zu laufen. . Da mich sowieso niemand sieht, nehme ich die Einladung gerne an und balanciere auf einem hin und her. . Ich freue mich darüber, wie ein kleines Kind und bin gleichzeitig traurig, weil ich das so selten mache. . Meist war früher meine Zeit zu knapp, um einfach ausgelassen zu sein. Es entsprach auch nicht meiner Vorstellung einer jungen erwachsenen Frau, auf Baumstämmen herumzutoben.“ . Das ist ein Auszug aus meinem Buch „Es kommt schon gut!“, indem ich (mit etwas Humor) meinen Genesungsweg beschreibe. 📚 . Ich denke heute nicht mehr, keine Zeit zu haben. ✨Denn es sind genau diese Momente, an die ich mich am Ende des Lebens gerne erinnere.✨ . Viel zu schade, an mir vorbeizuleben und die Baumstämme links liegen zu lassen. Oder rechts. Je nachdem.😅 Aber mitnehmen wäre trotzdem keine Option. 🌳🤷🏽‍♀️ . Habt einen angenehmen Abend mit freudigen Momenten! 🌻 Lasst es euch gut gehen! Ein liebevolles Handgefuchtel 👋🏼Noémie 🙋🏽‍♀️ #werte #momentedesglücks #eskommtschongut

Werbung // „Ern...
28

„Nein, Noémie, du kannst dir keine Pause gönnen - du weisst doch, wie viele Jahre du aufholen musst. Dein Lebenslauf lacht sich schon halb schlapp!“ Aufmunternde Selbstgespräche hören sich vermutlich anders an.😬 . Lange Zeit war ich davon überzeugt, keine Zeit zu haben. Darin sah ich die Möglichkeit, Ziele zu sammeln, um von der Gesellschaft akzeptiert zu werden. Ich wollte dazugehören.🙆🏽‍♀️ . Ich eilte teils kopflos durch meine Welt mit dem sehnlichen Wunsch nach gedankenfreien Zuständen. Paradox. Oder witzig. Je nach Betrachtungsweise. 🧐 . Zum Glück habe ich heute eine andere Einstellung zum Leben. Dafür musste ich viel investieren. Meist unfreiwillig in Form von modrig riechenden Krisen-Kackhäufchen. 💩 . Ich kann mit Vollgas auf der Autobahn fahren, um mir das gute Gefühl zu vermitteln, auf dem besten Weg zu sein. 🏎 Ohne jedoch die Route genau zu studieren, weil ich schnellstmöglich Abstand möchte von dem, was mich dermassen nervös macht. 🤯 . Auf Dauer kann diese Strategie nicht gut gehen. Weil ich mit Vollgas an meinen Werten vorbeisause, bekomme ich sinnbildlich eine saftige Busse. 👮🏽‍♀️ . Um dies zu be-greifen, also danach zu greifen, musste ich fundamentale Dinge in meinem Leben loslassen. Es war nicht sehr amüsant, doch es lehrte mich, meiner inneren Stimme zu vertrauen und dem inneren Kind fürsorglich die Hand zu reichen. 🤝 Es liebevoll zu „greifen“ und gleichzeitig fürsorglich loszulassen. . ✨Ich fange gerade erst an, auf meiner Strasse loszutruckern.✨ Dabei ist es egal in welchem Tempo sich mein Gefährt bewegt. Solange ich meine wirklichen Werte und Wünsche im Leben ansteuere - mit dem inneren Kind auf dem Beifahrersitz. Vorbildlich im Kindersitz angeschnallt natürlich. 👶🏼 . Sorry, langer Post. Ich hoffe, er verwirrt euch nicht.😬 habt eine tolle Fahrt in den Mittwoch und geniesst eure Reise, wohin ihr euch auch immer auf den Weg macht✊🏼 . Ich winke euch hinter der Windschutzscheibe herzlich zu🚗 Noémie🙋🏽‍♀️ #innereskind #andiehandnehmen #werte

„Nein, Noémie, ...
30

Rückschläge haben in meinem Leben beinahe Tradition. Auch Krisen tauchen meist mit einer unangenehmen Kondition auf. 🤯 . Es gibt Veranstaltungen, die genau diese Themen bearbeiten. Der internationale Psychiatriekongress zu seelischer Gesundheit und Recovery letzte Woche in Bern war so eine. 💐 . Die gesammelten Eindrücke in einen Insta-Post zu komprimieren wäre unmöglich. Doch das muss er auch nicht - dafür ist der ofenfrische Blogartikel gerne da! 🤩 . Am Kongress habe ich meine erste Lesung über die Bühne gebracht. Also wortwörtlich.😅 im Artikel erfährst du, was mir alles begegnet ist und womit ich NIEMALS gerechnet hätte. Selbst mit Taschenrechner nicht.. 😳 . Was da wohl Mistgabeln, eine Nordpol-Expedition im knappen Bikini 👙 und romantische Selbstgespräche zu suchen haben, erfährst du im Link in der Bio. Schon jetzt wünsche ich dir viel Vergnügen beim Lesen! ☺️ . 🔥Achtung, es folgt ein abrupter Themenwechsel!🔥 . Heute ist ein toller Tag: ein wichtiger Mensch in meinem Leben feiert seinen Geburtstag! 🍾Keine Ahnung, ob die betreffende Person das jemals lesen wird, doch: du bist eine wundervolle Persönlichkeit, die mich inspiriert und mit ihrer bedingungslosen Liebe enorm berührt! Ich wünsche dir, dass dein Wesen, deinen Charme, deine Authentizität (😅) und deinen ausgeprägten Sinn für Humor noch ganz viele Menschen bereichern darf. Ich liebe dich, Mutti! 💛😘 . Ich wünsche euch einen angenehmen Samstag, auch ausserhalb des Handybildschirms! ☺️ lasst es euch gut gehen, Noémie🙋🏽‍♀️ #psychiatriekongress #lesung #blogartikel

Rückschläge hab...
30

Wer ist Noémie?

Ich heisse Noémie, wohne in der wunderschönen Ostschweiz und – wer hätte das von einer Bloggerin gedacht – ich schreibe für mein Leben gerne. Daneben existieren typische Verhaltensweisen, die mich in meinem Alltag beschreiben...