Your address will show here +12 34 56 78
Sport
Hügel können sehr sympathisch sein, vor allem die Exemplare im Appenzellerland.
Aber morgens um acht in der Luxuskombi mit meinem Vorhaben, bin ich mir da nicht mehr ganz so sicher.

In Laufklamotten stemme ich meine Hände in die Hüfte und betrachte den steilen Hang vor mir. Die Frage drängt sich auf, was ich hier eigentlich mache.
Ganz schwach mag ich mich daran erinnern, mich freiwillig für das heutige Training entschieden zu haben. Denn in sieben Wochen findet mein erster Berglauf statt. keep reading
0