Interview

Krise als Chance – so ein Schwachsinn!

September 2017.
Alles beginnt mit Google.

«Blog psychische Gesundheit» tippe ich elegant in die Tastatur.

Motiviert scrolle ich durch die Ergebnisse.
Als frisch gebackene Bloggerin.
Naja, frischgebacken.. wohl eher tiefgekühlt. Schliesslich habe ich meine ersten zwei Beiträge auf meiner Seite hochgeladen – und noch niemandem davon berichtet.
Trotzdem tue ich so, als wäre ich eine Bloggerin.
Fühlt sich toll an.

«Ich bin deine Gedankensortiererin, wenn du sagst Ich kann nicht mehr!»
Steht da auf einer Titelseite.

Gedankensortiererin?
Tolle Beschreibung – klingt äusserst spannend!
Ich vertiefe mich auf dem Blog von Sandra Liane Braun.
Die Überschriften ihrer Blogartikel lasse ich mir auf der Zunge zergehen.

2 Geheimnisse, wie Sie den Kopf frei kriegen.
Zusammenbruch und der erste Tag in ihrem neuen Leben Stress lass nach!
Wenn der Körper in Alarmzustand ist…
Achtsamkeit – Wertvoll oder doch nur ein Hype?
Lasst mich doch alle in Ruhe!

Themen, die mich bewegen.
Auch der Inhalt der Artikel bewegt mich. Ich fühle mich verstanden und da abgeholt, wo ich bin.
Haltestellen-Lifestyle und so.

Dann lese ich den Artikel «Doch etwas fühlte sich nicht stimmig an».
Erneut bewundere ich ihre Art, so viel Herzblut in die Zeilen zu legen. Berührt hinterlasse ich ihr einen Kommentar und verlinke auf meine eigene Seite.
In einem schlauen Buch habe ich gelesen, dass das Blogger eben so tun.

Noch am selben Tag blinkt mein Handy auf – eine E-Mail-Nachricht erreicht mich über meinen Blog!

Aaaaaah!
Ich bin ganz aus dem Häuschen! Meine erste E-Mail überhaupt!
Ja, sie ist von der Gedankensortiererin, Sandra.

Ihre Worte sind durchtränkt mit unglaublich viel Wertschätzung und Liebe.
Ich bin sprachlos und überwältigt!
Seit diesem Tag sind wir in Kontakt.

Sandra ist Coach und Trainerin für Stressreduktion und Burnout-Prävention und kommt aus Deutschland. Vor kurzem startet sie ein neues Projekt.
Eine Video-Reihe auf ihrem Blog.
In diesem Projekt interviewt sie Menschen, die mit Burnout oder einer Krise zu kämpfen hatten und legt den Fokus darauf, wie sie da wieder rausgekommen sind.

Wenn ich hier ein Trommelwirbel-Geräusch einfügen könnte, würde ich das tun. Denn: Auf meinem Blog kündigt sich gerade eine Premiere an!

Bumm – bumm – bumm.
Bumm – bumm – bumm.

Okay.
Geschriebener Trommelwirbel ist nicht ganz so spektakulär.

Wesentlich aufregender ist unser Gesprächsthema:
Krise als Chance – so ein Schwachsinn!
..wenn man mitten darin steckt!

Was haben Post-it-Zettelchen im Kühlschrank, Tiefseetauchen und schlecht gemachte Flachwitze mit meinem Genesungsweg zu tun?
Ach, ich war ja so aufgeregt.. und dann erzählt Sandra doch tatsächlich die Story über eine Frage, die sie mir eigentlich nicht stellen durfte. Die Geschichte könnte dich durchaus amüsieren.

Aber allzu viel möchte ich nicht verraten.
Dazu ist das Video da – viel Spass! 

 

An dieser Stelle ein grosses Dankeschön an dich, liebe Sandra. Es ehrt mich, nach deinem bewegenden Interview mit Roland auf deinem Kanal auch meine persönliche Geschichte teilen zu dürfen!

Sandra findest du übrigens auf folgenden Kanälen:

Blog Sandra Liane Braun
Xing
Linkedin
Facebook
Instagram

Wenn du magst, darfst du ihr kostenloses E-Book «So erkennen Sie, ob Sie kurz vorm Burn-Out stehen»  servierfertig herunterladen!

Auch ihren Newsletter kann ich herzlich empfehlen! Schau unbedingt auf ihrem Blog vorbei, sie schenkt wertvolle Fragestellungen und Tipps, um Dranzubleiben am eigenen Wohlbefinden.
Schliesslich ist das Wohlbefinden ist das A und O.
Oder das W zum Ohlbefinden.

In diesem Sinne
Bleib dran – es lohnt sich!

Noémie